DIESchmerztherapie.DE

Unser Team und Leistungsspektrum

Auf der folgenden Seite möchten wir Ihnen einen Überblick über unser Spektrum und das behandelnde Team präsentieren.


Leistungsspektrum

Unser Spektrum umfasst neben der ambulanten Sprechstundentätigkeit die stationäre intensive interdisziplinäre multimodale Therapie sowie die Durchführung von interventionellen Injektionsverfahren.

- Sprechstunde für Schmerztherapie
- Stationäre multimodale Schmerztherapie
- Interventionelle Verfahren
- Konsiliarische Tätigkeit

Im stationären Setting erfolgt die multimodale Behandlung aller chronischen Schmerzbilder wie Arthroseschmerz, degenerative Wirbelsäulenleiden, anhaltende postoperative Schmerzen, Nervenschmerzen, Kopfschmerzen, Postamputationsschmerzen usw., aber auch Medikamentenfehlgebrauch und Opiatentwöhnung im Rahmen der Schmerztherapie.


Podcast zur Radiosendung

Wenn das Leiden kein Ende nimmt.
Chronische Schmerzen und Schmerztherapie. Chefarzt Dr. J. Artner spricht beim MedizinTalk auf Bayernwelle über chronische Schmerzen, Medikamente, multimodale Schmerztherapie und Wege aus dem Schmerz.

Sendung können Sie hier online anhören:
Radiosendung MedizinTalk (mp3-Datei)

Unser Team

Dr. med. univ. Juraj Artner
Chefarzt Schmerztherapie
FA für Orthopädie und Unfallchirurgie, Spezielle Schmerztherapie

Dr. med. univ. Stefan Wernbacher
Funktionsoberarzt
Facharzt für Innere Medizin

Dr. med. Joachim Schubert
Facharzt für Neurologie und Psychiatrie, Medizinischer Psychotherapeut

Dr. phil. Susanne Graßl
Psychologische Psychotherapeutin

Maria Hinterbrandner
Stellv. Leitung Physiotherapie

Nina Prax
Physiotherapie, Med. Trainingstherapie

Ergotherapie

Cornelia Kuhn
Leitung Pflege Schmerztherapie

Anja Angerer
Medizinische Fachassistenz Schmerz

Kerstin Pfnür
Kunsttherapie

Andrea Lenz
Sekretariat Schmerztherapie

Wo finden Sie uns?

Sowohl die stationäre multimodale Schmerztherapie, als auch die Schmerz- Sprechstunde finden in den Räumlichkeiten der Kreisklinik Berchtesgaden, Locksteinstraße 16 statt.



Kontakt



Bitte geben Sie bei der Nachricht auch eine Kontaktmöglichkeit an, unter der wir Sie, oder im Falle einer Patientenanmeldung den Patienten zurückrufen können. In der Regel erfolgt noch am selben Tag eine Kontaktaufnahme.